Kurzzeitkredit – Anbieter von kurzfristigen Krediten im Vergleich

Ein Kurzzeitkredit mit einer Darlehenssumme von einigen hundert Euro und einer recht kurzen Laufzeit zwischen 7 und 60 Tagen gibt es auf dem deutschen Finanzdienstleistungsmarkt erst seit einiger Zeit. Da für viele Kreditanbieter die geringe Kreditsumme und die kurze Laufzeit eher uninteressant ist, gibt es eine überschaubare Anzahl von Anbietern, die kurzfristige Kredite anbieten. Wenn Sie einen Kurzkredit benötigen und auf der Suche nach einem seriösen Anbieter sind, dann können Sie in unserem Vergleich für Kurzzeitkredite schnell einen passenden Anbieter finden.

Viele Banken und Sparkassen haben Probleme damit, Darlehen mit kurzen Laufzeiten von bis zu 60 Tagen im dreistelligen Bereich zu bewilligen, da der Aufwand und der Ertrag in keiner Relation zueinander stehen. Diese Marktlücke schließen drei Kurzzeit-Kreditanbieter. Die Idee hinter einem Kurzzeitkredit ist die Möglichkeit, für eine kurze Dauer Finanzmittel zu bekommen, um kurzfristig finanziell beweglich zu bleiben. Bei der Kürze der Laufzeit ist es wichtig, dass in diesem Zeitraum ein Geldeingang erwartet wird. Wenn beispielsweise eine Rechnung unbedingt beglichen werden muss und sich nicht bis zum nächsten Gehalt aufschieben lässt, kann dafür ein Kurzzeitkredit verwendet werden. Im Grunde genommen ist ein Kurzzeitkredit eine Art Vorschuss auf das nächste Gehalt.

Voraussetzung und Abwicklung von einem Kurzzeitkredit

Ein Kurzzeitkredit gestaltet sich ähnlich wie ein normaler Kredit und wird online beantragt. Die unterschiedlichen Anbieter unterscheiden bei der Kreditvergabe zwischen Neukunden und Bestandskunden. Wer einen Erstantrag stellt, wird eine geringere Darlehenssumme erhalten, die unter dem Maximum des Kreditbetrags von Stammkunden liegt. Die Auszahlung nach Bewilligung erfolgt innerhalb von 2 bis 3 Werktagen. Einen Kurzzeitkredit gibt es auch bei einer schwachen Schufa, da sich unterschiedliche Ansätze der Absicherung bieten.

Die klassische Absicherung erfolgt über die Abtretung des Gehalts. Bei schwacher Bonität wird beispielsweise auch ein Bürge gewünscht. Ist kein Bürge zur Hand, kann auch eine Bürgschaftsversicherung abgeschlossen werden. Diese gibt es gegen einen kleinen Aufpreis bei den jeweiligen Anbietern von Kurzzeitkrediten.

Abgelehnungsgründe für eine Kreditanfrage:

  • Bei Privatinsolvenz
  • Wenn die Eidesstattliche Versicherung abgelegt wurde
  • Wenn ein Haftbefehl erlassen wurde
  • Bei Kontokündigung wegen Missbrauchs
  • Wenn eine Lohnpfändung durch Beschluss vorliegt

Anbieter für einen Kurzzeitkredit

Aktuell gibt es am Finanzmarkt drei besonders interessante Anbieter, die das Produkt Kurzzeitkredit bereitstellen. Diese Anbieter sind Cashper, Vexcash und Xpresskredit. Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Informationen und wesentlichen Konditionen der drei Anbieter.


Cashper

Cashper ist ein Tochterunternehmen der Novuum Bank Ltd, die ihren Sitz auf Malta hat und europaweitweit tätig ist. für Neu- und Bestandskunden wird eine maximale Kreditsumme von 600 Euro bereitgestellt. Die Mindestsumme liegt bei 100 Euro. Bei der Rückzahlung kann zwischen 15 und 30 Tagen gewählt werden. Voraussetzung für die Kreditbewilligung ist das Mindestalter von 21 Jahren und ein Einkommen von mindestens 700 Euro. Geboten werden zudem Zusatzleistungen, die kostenpflichtig sind. Dazu gehören:

  • Direktentscheidung – Zusatzkosten 19 Euro
  • Bevorzugte Überweisung – Zusatzkosten 35 Euro
  • Blitzüberweisung – Zusatzkosten 39 Euro
  • Zwei-Ratenzahlung für Bestandskunden – Zusatzkosten 39 Euro

Neukunden erhalten das Komplettpaket für 39 Euro. Die Auszahlung erfolgt innerhalb von drei Werktagen. Die Kreditkosten werden übersichtlich in einer Tabelle dargestellt.


Vexcash

Die Vexcash hat ihren Sitz in Berlin und arbeitet mit der net m Privatbank 1891 zusammen. Die maximale Kreditsumme liegt bei 1000 Euro, der Mindestbetrag bei 100 Euro. Die Laufzeiten sind zwischen 7 und 60 Tagen angesiedelt.

  • Bearbeitungsdauer 2 Tage
  • Auszahlung innerhalb von 24 Stunden nach Kreditzusage
  • Blitzüberweisung innerhalb 30 Minuten gegen Aufpreis möglich
  • Tilgung in einer Summe zum festgelegten Stichtag
  • Zwei-Ratenzahlung gegen Aufpreis möglich

Bei schwacher Bonität wird ein zusätzliches Bonitätszertifikat geboten, welches auch bei anderen Anbietern eingesetzt werden kann, um die Kreditwürdigkeit für einen Kurzzeitkredit zu bestätigen.


Xpresskredit

Xpresskredit ist eine Tochter der Ferratum GmbH in Berlin und hat als erster Anbieter auf dem deutschen Markt Kurzzeitkredite angeboten. Das Angebot gestaltet sich wie folgt:

  • Bis 199 Euro Kreditsumme für Neukunden
  • Bis 600 Euro ab den zweiten Kredit möglich
  • Mindestkreditsumme 50 Euro
  • Die Laufzeiten liegen bei 30 oder 60 Tagen
  • Auszahlung 24 bis 48 Stunden
  • Expressüberweisung gegen Aufpreis möglich
  • Wenn nötig, Kreditausfallbürgschaft durch Ferratum